Ergebnisse der Sichtung internationaler Portale

Ergebnisse der Sichtung internationaler Portale

Dieser Blogbeitrag stammt von Martina Rüter (Projektmitarbeiterin „Online-Landesportal für Studium und Lehre“).

Im Rahmen der Recherche zu bereits existierenden Lösungen aus dem Hochschulbereich, die Angebote für Lehre und Studium vorhalten, wurden 15 internationale Beispiele gefunden, die wir hier gerne vorstellen möchten.
Schwerpunkte der Recherche bildeten Open Universities (FernUniversitäten), Massive Open Online Courses (MOOC) und Repositorien zu Open Educational Resources (OER).

Unter anderem können folgende zentrale Aussagen getroffen werden:

  • Das Konzept der Fernuniversitäten (Fernstudiengänge bzw. reine Online-Studiengänge / Open University) ist in vielen Ländern anzutreffen.
  • OER ist weltweit ein Thema an Universitäten.
  • Open Content wird in der Regel über eigene oder etablierte MOOC-Plattformen angeboten.
  • Mit Ausnahme von Frankreich und der kanadischen Provinz Québec konnte im Rahmen der Recherche keine (geplante) zentrale OER-Strategie auf Länderebene gefunden werden.
    Allerdings gibt es weltweit zahlreiche OER-Initiativen und -projekte.

Zeitliche Abfolge recherchierter internationaler Aktivitäten:

Zusammenfassung der Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.